• BEYOND #13

BEYOND #13 – Netzwerke

14,99 17,95 

Print heißt ab sofort auch digital!

Jetzt BEYOND #13 in der Print-Version bestellen und kostenlos die PDF-Version inkl. Marktübersicht Digitaler Arbeitsplatz 2020 und weiterer Beilagen als PDF erhalten.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: BEY#13 Kategorien: , , ,

Netzwerke – in Zeiten von sozialen Mitarbeitermedien, zunehmender Interaktion und agilen Organisationsformen sind sie das A und O für erfolgreiche interne Kommunikation. Doch was genau charakterisiert Netzwerke, wo gibt es sie, was sind ihre Rahmenbedingungen und wie können Sie gesteuert werden?

In Interviews, Fachbeiträgen und Best-Practice-Beispielen gibt das Magazin Kommunikator*innen Anregungen zum Umgang mit Netzwerken und zu deren gezieltem Einsatz für das Unternehmen und die interne Kommunikation.

Impulse zu diesen und weiteren Fragen geben unter anderem Jörg Howe, Leiter Globale Kommunikation von Daimler, und Peter Eigen, Gründer und Vorsitzender vor Transparency International. Die Kommunikator*innen Diana Neumüller-Klein (Strabag), Matthias Link (Fresenius) und Jörg Lünsmann (Volkswagen) diskutieren kontrovers und geben Einblicke in ihre Praxis. Darüber hinaus werden Best Cases von bonprix, der Deutschen Telekom und Frauscher Sensortechnik im Magazin vorgestellt.

Berufliche Netzwerke: Quelle für Erfahrung und Inspiration

Nicht zuletzt angesichts wachsender Herausforderungen und vielfältiger Möglichkeiten sollten Kommunikator*innen daran interessiert sein, ihr berufliches Netzwerk auszubauen. Der Austausch von Know-how ist obligatorisch, möchte man nicht selbst Fehler begehen, aus denen andernorts bereits gelernt wurde. Gerade im Bereich der internen Kommunikation gibt es einen steten Wandel, zahlreiche innovative Tools und Ansätze. Doch nicht nur das Lernen von gestandenen Kommunikationsprofis kann hilfreich sein – auch die Einbindung junger Menschen, die in die aufstrebende IK-Branche hineinwachsen, verspricht frischen Wind und wertvolle Impulse.

Netzwerke ins Unternehmen: Mitarbeiter*innen, Kolleg*innen, andere Abteilungen

Zudem dreht sich auch im Arbeitsalltag einer internen Kommunikationsmanager*in heute alles um interne Netzwerke und Communities. Auf modernen digitalen Plattformen entstehen neue Formen der beruflichen Kommunikation und Zusammenarbeit – und machen Organisationen fit für die Herausforderungen der Zukunft, wenn die dafür nötigen Rahmenbedingungen gegeben sind. Für die interne Kommunikation ergeben sich damit neue Aufgaben: Der Dialog will moderiert, die Belegschaft informiert und die Unternehmenskultur transportiert werden. Hierzu müssen Kommunikator*innen auf Netzwerke im Unternehmen zugreifen können. Interne Kommunikation braucht einen Draht zu den verschiedenen Abteilungen, Standorten und Hierarchieebenen. Und sie braucht ein professionelles Verhältnis zu IT, HR, zum Betriebsrat, den Führungskräften und zum CEO.

Mitarbeitende werden zu Markenbotschafter*innen – durch gute interne Kommunikation

Doch nicht nur branchen- und organisationsintern begegnen uns Netzwerke: Mitarbeiter*innen fungieren heute verstärkt als Botschafter*innen ihres Unternehmens – und spannen externe Netzwerke für das Unternehmen auf. Diese können entscheidend sein für den Unternehmenserfolg. Sie prägen nicht nur das Bild des Unternehmens und seiner Produkte, sie sind auch ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, qualifizierte Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Es gilt, die Mitarbeiter*innen in ihrer neuen Rolle zu unterstützen und sie zu „guten“ Markenbotschafter*innen aufzubauen. Zufriedene und gut informierte Mitarbeitende sind dafür die Grundvoraussetzung.

Mehr zum Thema Interne Kommunikation unter www.interne-kommunikation.net und auf unserer Tagung Interne Kommunikation.

Zusätzliche Information

PRINT oder PDF?

PDF, PRINT

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “BEYOND #13 – Netzwerke”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *