• BEYOND #21 - Gehör verschaffen

BEYOND #21 – Gehör verschaffen

14,95 17,95 

Hinweis: Die Print-Version umfasst den Zugriff auf die digitale Version.

Seiten: 54
Erscheint: Dezember 2022 (Print & PDF)
Thema: Gehör verschaffen für die Interne Kommunikation

Sie wollen mehr? Dann beziehen Sie BEYOND ab sofort als komfortables Abo, wahlweise in der Print-Version, in der digitalen Version oder als Pro-Abo mit vielen Zugaben und attraktiven Rabattierungen für Weiterbildungsformate der SCM.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: BEY#21 Kategorien: , , ,

BEYOND #21 – Gehör verschaffen: Wie die Interne Kommunikation Mauern in den Köpfen einreißt

Jetzt bestellen! Das Magazin erschien Ende Dezember 2022.

Für Kommunikator*innen – insbesondere in der Internen Kommunikation – geht es darum, sowohl mit ihren Inhalten und Botschaften zur klassischen Zielgruppe (= den Mitarbeitenden) durchzudringen, als auch gegenüber Vorgesetzten für die eigenen Ideen, Überzeugungen und Konzepte einzutreten. Denn die Interne Kommunikation ist nicht mehr nur Sprachrohr. IK-Verantwortliche brauchen Handlungsspielraum, um die Organisation wirksam beim Etablieren einer zeitgemäßen und zukunftsweisenden Kommunikation zu unterstützen.

Was Sie im Heft erwartet:

  • Andrea Montua (MontuaPartner Communications) sucht nach der geheimen Zutat für eine wirkungsvolle Interne Kommunikation.
  • Interne Kommunikation aus der Vogelperspektive: Die Sicht des C-Levels mit Per Ledermann und Fränzi Kühne.
  • We know how: Interne Kommunikation braucht Expertise – Agenturen und Beratungshäuser für die Interne Kommunikation.
  • Communication Spirit 2023: Was Mitarbeitende von der Kommunikationsbranche erwarten – Studien-Insights zum Wandel der Arbeitswelt und Kommunikationskultur.
  • Gesprächsrunde: Felix Heyder (Herzzentrum der Uniklinik Bonn), Sandrina Mahlberg (DB Regio) & Stephanie Ortega (INTERSPORT Deutschland) diskutieren über Mittel und Wege, mit denen die Interne Kommunikation sich ins Gespräch bringt.
  • Zuhören braucht Artenschutz. Von Ulrike Führmann.
  • Den Tanz zwischen den Kanälen erklärt Daniel Elger de Castro Luís (Kaltwasser Kommunikation).
  • Interne Kommunikation und das ewige Leid der Führungskräfte – Mattes Moormann (motional.ly) auf der Suche nach Lösungsansätzen.
  • Wir sammeln Impulse von Louisa Dellert – und zwar „ehrlich authentisch“.
  • Der (Selbst-)Einladung zum Soundcheck folgt: Tatjana Pape.
  • Wie wir aus Herausforderungen Chancen machen, erklärt uns Lisa Nohl (Stadtwerke Solingen).
  • Nadine Völker (Würth) sagt: Zuhören verschafft Gehör.
  • Auf Augenhöhe: Romina Schönefeld porträtiert Swantje Allmers und findet heraus, wie wir sinnerfüllt arbeiten und führen.
  • Am Puls der Zeit: Gehör verschaffen für die Interne Kommunikation – und zwar auch in der Chefetage. Eine Studie von SCM und fischerAppelt.
  • Im Interview gewährt Raúl Krauthausen einen Blick über den Tellerrand der internen Kommunikation.
  • Lessons Learned: Wie die Demokratisierung der IK es schafft, dass Mitarbeitende uns wirklich zuhören, beschreibt Katja Schmidt (IBB).
  • Führungskräfte und Vorgesetzte überzeugen wir am besten mit „emotionaler Intelligenz“, findet Judith Innerhofer, „Daten, Zahlen und Fakten“, meint Lisa Weber.
  • Buzzwords: Gehör verschaffen mit allen Mitteln?

Das könnte dir auch gefallen…